Clock Overclocking Supreme

Aaron Mueller 148b2bce1e Update README.md ago%!(EXTRA string=3 years %!s(MISSING))
doc Verbose mode diabled for avrdude and 75Hz mode recalculated in odt. ago%!(EXTRA string=5 years %!s(MISSING))
firmware Timer calibration default value set to 0x5c ago%!(EXTRA string=5 years %!s(MISSING))
tools Minimal time difference added. ago%!(EXTRA string=5 years %!s(MISSING))
.gitignore A list of files to ignore by git ago%!(EXTRA string=5 years %!s(MISSING))
Doxyfile Doxygen config file. ago%!(EXTRA string=5 years %!s(MISSING))
README.md Update README.md ago%!(EXTRA string=3 years %!s(MISSING))

README.md

lord vetinari

Clock Overclocking supreme.

Benötigt wird

  • Eine Wanduhr für 2 EUR von Tedi
  • Ein paar Standardbauteile (~1.20 EUR)
  • Etwas Fingerspitzengefühl

Ein paar Tipps

Wenn die Uhr nicht richtig will

Da die Uhren sehr misserabel verarbeitet sind, kann es schnell passieren, dass das Uhrwerk nicht richtig anläuft bzw. man den Zeiger erst einen Schubs verpassen muss damit er zu Laufen beginnt. Hier hat sich wenig WD40 bewährt. Aber vorsicht: Nicht zu viel davon nehmen, das macht alles nur noch schlimmer.

Manche Uhrwerke sind so schlecht verarbeitet, dass sie nach 1-2 Mal auseinanderbauen nicht mehr richtig funktionieren. Da hilft auch kein Schmiermittel oder ein verbiegen der Zahnräder nichts mehr. Bei Uhren im höheren Preissegment (4-8 EUR) ist die Verarbeitung deutlich besser. Diese sind natürlich auch etwas robuster.